Geschichte der BREVI GmbH & Co. KG

 

1909 wurde die Firma “BREVI” ( Bremer Vieh und Fleischimport Compagnie ) auf dem alten Bremer Schlachthof gegründet.
Gehandelt wurden Gefrierfleisch, Innereien und sämtliche Schlachthausprodukte.

1938 wurde eine Sortimentsbegrenzung auf Fleischereibedarf vorgenommen.

1977 zog die BREVI vom Schlachthof in die Simon-Bolivar-Straße um.
 




 







1997
übernahm Axel Götze die Führung der BREVI.

2009 nach 100 Jahren in Bremen erfolgte der zweite Umzug in das niedersächsische Stuhr.